iPhone 4s

iphone4s iPhone 4sDas fünfte Modell:

Das iPhone 4s gehört zu der Smartphone-Reihe des Herstellers Apple, die es seit 2007 gibt. Sie alle verfügen über einen Medienspieler, und es kann über den Bildschirm gesteuert werden. Eine Bedienung mit mehreren Fingern gleichzeitig ist möglich.
Das iPhone 4 s ist im Jahr 2011 auf den Markt gekommen. Es ist das 5. Modell seiner Art. Das Betriebssystem iOS ist hier ebenso verwendet worden, wie beim Vorgänger „4“. Auch beim iPod und iPod Touch wird dieses verwendet. Das „s“ im Namen steht für „Speed“ und soll klarmachen, dass es gegenüber dem Vorgängermodell schneller geworden ist. Speziell das Surfen ist extrem schnell und das iPhone kann unter allen DSL Angebote im Vergleich punkten.

Prozessor & Kamera

Rein äußerlich ist es seinem Vorläufer recht ähnlich. Neu ist der Prozessor. Dieser hat eine höhere Leistung und dies vor allem bei Grafiken. Neu ist auch die 8-Megapixel Kamera, und das es jetzt zwei Antennen gibt. Außer GPS ist auch das Navigationssystem „Glonass“ möglich.

Akku,Design, Kamera & Form

In Weiß und edlem schwarz ist das iPhone 4s auf dem Markt. Kritisiert wird der Akku. Dieser ist im Vergleich zum Modell „S“ so konzipiert, dass er öfter aufgeladen werden muss. Als Einziges seiner Art unterstützt das iPhone 4 s die Sprachkennung Siri.Die Höhe beträgt 115 mm, die Breite 58 sowie die Tiefe 9 mm. Mit 140 Gramm ist das iPhone 4s ein echtes Leichtgewicht. Weiterhin sind über das Welttelefon folgende Daten zu nennen: Bluetooth 4.0, Ortung mit Mobilfunknetz, Wi-Fi und Weiteren, Retina Display, Kontrastverhältnis 800:1, Fett abweisende Beschichtung auf der Rück- und Vorderseite, die Fingerabdrücke verhindert sowie das Fokussieren mit einem Fingertipp. Dazu kommt noch eine LED-Blitz- und Bildstabilisierung. Außerdem gibt es externe Tasten und Anschlüsse wie für Mikrofon.

Durch immer mehr Anbieter ist es möglich einen iPhone Vertrag günstig online abschließen zu können.