Apps

App 176x300 AppsEin App ist ein Anwenderprogramm, was in diesem speziellen Fall für das Handy gedacht ist. In das Betriebssystem ist meist ein online Shop integriert, der darüber auf dem Smartphone installiert werden kann. Dazu gehören App Store von Apple, Windows Phone Marketplace der Firma Microsoft oder von Google der Android Market.

Zahlreiche Apps:

Inzwischen sind mehr als 500.000 Apps auf dem Markt. Am bekanntesten und am weitest Verbreitetsten ist App Store. Hier sind die Apps jedoch meist kostenpflichtig. Andere Mitbewerber wie Android Market bestehen zu zwei Dritteln aus kostenloser Software.
Jede App muss jedoch von der jeweiligen Softwarefirma entwickelt worden sein. Die Anwendungen können nicht unter den Smartphones der verschiedenen Anwender ausgetauscht werden. Apps zählen ihrem Aufbau nach zur Software, und können auch entsprechende Sicherheitslücken enthalten, die niemand ganz ausschließen kann.
Das Endgerät muss somit aktualisiert, und die Software durch den Anbieter legitimiert sein.
Beispielsweise gibt es die Samsung Apps, die inzwischen rund 10.000 Stück umfassen. Für das bada Betriebssystem gibt es lt. Samsung rund 12.000 Apps. Ein großer Teil ist kostenpflichtig, aber auch fast 5.000 Stück kann man umsonst haben. Es gibt einen ähnlichen Dienst für internetfähige Fernsehgeräte, der aber nicht mit den Apps fürs Handy verwechselt werden sollte. Welche Apps angeboten werden, variiert in den rund 100 Ländern, in denen der Store von Samsung verfügbar ist. Seit 2009 ist dieser aktuell. Die Kategorien, für die Apps zu bekommen sind, gehen von Unterhaltung über Spiele und Lifestyle bis zu Reisen und Hilfsprogrammen, Musik und Videos oder Navigation.